Berufungspastoral

Von 3.-5. September trafen sich 18 Schwestern aus unterschiedlichen Regionen der Provinz Europa Mitte in Linz, um gemeinsam neu über die Berufungspastoral nachzudenken. Das Kernteam für Berufungspastoral (BP) hatte diese Tagung vorbereitet. Sr. Gertraud Johanna Harb und Sr. Antonia Maria Huber stellten am ersten Abend die neue Gemeinschaft San Damiano in Graz vor. Verschiedene Programme, Aktionen und Kontakte des letzten Jahres wurden der Gruppe anhand von Bildern präsentiert, aber auch der schlichte Arbeitsalltag der Schwestern kam zur Sprache.

Am Dienstag ging es zunächst um die je eigene Berufung. Erst danach vertieften wir uns in die „Ratio Formationis“ unseres Ordens, in der ja auch Richtlinien zur BP festgeschrieben wurden. Schließlich sammelten wir unterschiedliche Bereiche, in denen in unseren Gemeinschaften jetzt noch Berufungspastoral geschieht.

Besonders anregend wurde der Nachmittag empfunden. Zwei Gäste sprachen von ihrem Engagement in der Berufungspastoral in ihrer Gemeinschaft und in Österreich insgesamt. Sr. Ruth Pucher von den Missionarinnen Christi ist Verantwortliche für das „Freiwillige Ordensjahr“ und auch beauftragt für Berufungspastoral in ihrer Gemeinschaft. P. Darius Lebok von den Franziskanern ist zurzeit Bundesjugendseelsorger und aktiv in der Gemeinschaft „La Verna“ in Maria Enzersdorf, die sich besonders für junge Menschen und Berufungspastoral engagiert. Die erfrischenden und ehrlichen, aber auch recht unterschiedlichen Berichte brachten eine neue spannende Unruhe in die Gruppe und regte wohl jede Schwester zum Nachdenken an.

Am letzten Vormittag stellte Sr. Gertraud Johanna Harb das neue Konzept der Berufungspastoral vor. Danach erläuterte Sr. Petra Car von der Provinzleitung wie der Weg zur Aufnahme in unsere Gemeinschaft zurzeit konkret aussieht.

Motiviert und zufrieden wirkten die Schwestern, als die am Mittwoch wieder in ihre jeweiligen Regionen aufbrachen und dort sicher auch von den Tagen berichten werden. Wer gern in der Berufungspastoral mitarbeiten oder die Schwestern besonders im Gebet begleiten möchte, kann sich gern bei Sr. Antonia Maria Huber melden (a.m.huber@gmx.at) und sich als Unterstützerin eintragen lassen.

Links:

Freiwilliges Ordensjahr: https://www.ordensgemeinschaften.at/freiwilligesordensjahr

Gemeinschaft La Verna: http://laverna.at/LaVerna/